Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Blog - Kopfhautprobleme & Haarpflege

Blog - Kopfhautprobleme & Haarpflege mehr erfahren »
Fenster schließen
Kopfhautprobleme & Haarpflege

Blog - Kopfhautprobleme & Haarpflege

5 Pflegetipps für sonnengeschädigtes Haar

Übermäßige Sonneneinstrahlung, Chlor- und Salzwasser schädigen und trocknen dein Haar aus. Erfahre hier die besten Pflegetipps für eine tiefenwirksame Repairpflege.

Winterproblem Kopfhautschuppen

Kopfhautschuppen sind winzig kleine Hautpartikel, die regelmäßig von unserer Kopfhaut abgestoßen werden. Lies hier, welche sanfte Alternativen es gibt, um Kopfhautschuppen loszuwerden.

Wie erkennst Du ein gutes Haarpflege-Shampoo?

Die meisten Shampoo-Hersteller werben mit ausgewählten Pflanzenextrakten und Vitaminen. Doch worauf solltest du eigentlich wirklich achten?

Weizenproteine - Pflanzliches Keratin für kräftiges Haar

Weizenproteine, auch als pflanzliches Keratin bezeichnet, sind in vielen myrto Haarpflegeprodukten enthalten. In diesem Beitrag erklären wir, was Weizenproteine sind, wie sie gewonnen werden und welche positiven Wirkungen der Naturwirkstoff für deine Haare und deine Kopfhaut hat.
Fühlt sich dein Haar strohig und stumpf an, ist es schwer kämmbar und die Haarspitzen sind aufgespalten? Lies, welches die häufigsten Ursachen von Spliss sind und was du tun kannst, um Spliss vorzubeugen.
Bei juckender, irritierter und trockener Kopfhaut ist die natürliche Feuchtigkeitsbalance gestört. Die schützende Barriereschicht der Haut ist geschwächt, so dass ...
☀ Tipps für gesundes Haarwachstum : 7 Tipps, wie du die Kopfhaut und das Haar gesund halten kannst. Erfahre mehr über die myrto Bio Produkte, die dir dabei helfen.

Umstieg auf Naturhaarpflege - Was gibt es zu beachten?

Die Umstellung von konventioneller auf Natur-Haarpflege erfordert etwas Geduld. Silikone und weitere synthetische Inhaltsstoffe machen zwar die Haaroberfläche glatt und glänzend. Allerdings lagern sie sich als immer dicker werdende Schicht auf den Haaren und der Kopfhaut ab.
Fast alle konventionellen Conditioner enthalten Silikone oder quartäre Ammoniumverbindungen. Diese sollen das Haar glänzend und gesund aussehen lassen. Tatsächlich aber dichten sie das Haar ab und ersticken es unter einer immer dicker werdenden Schicht.
Haarausfall kann sehr wirksam und völlig ohne Chemie mit Natur-Wirkstoffen wie Hirsesamen, Rosmarin, Klettenwurzel und Sandelholzöl bekämpft werden.

Auf dem Weg zu gesundem Haar ohne Silikone

Silikone finden sich noch immer in vielen konventionellen Conditionern und Shampoos, obwohl sie gut vermeidbar wären. Zunehmend wird konventionelle Haarpflege auch mit "0% Silikone" beworben, wobei die am meisten eingesetzten Ersatzstoffe sogar noch problematischer sind.
Ab sofort gibt es unser Purifying Free Bio Shampoo zur Tiefenreinigung auch in der 500ml Großpackung mit praktischem Pumpspender.
1 von 3