Bio Frischekosmetik - ohne künstliche Konservierungsstoffe

Konservierung normaler Hautcremes

Wasserhaltige Kosmetik, die für den längeren Gebrauch bestimmt ist, muss konserviert werden, damit sich keine mikrobiellen Keime bilden können. Gemäß EU-Kosmetikverordnung gibt es 54 zugelassene Konservierungsstoffe, darunter auch Formaldehyd und Formaldehydabspalter. Konservierungsstoffe dieser Gruppen können Krebs auslösen, wirken reizend auf Schleimhäute sowie Augen und beschleunigen den Alterungsprozess der Haut. Eine Gruppe beliebter Konservierungsstoffe sind Parabene (z.B. Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Butylparaben). Auch sie haben unangenehme Nebenwirkungen: Parabene lösen vermehrt Hautirritationen oder Allergien aus und können sensible Stoffwechsel-Vorgänge stören. In Tierversuchen wurde nachgewiesen, dass Parabene das Hormonsystem beeinflussenindem sie östrogenartig wirken. Eine Studie des US-Gesundheitsministeriums fand zudem heraus, dass sich Parabene im Körper anreichern. Die gesundheitlichen Langzeitfolgen im menschlichen Organismus sind keineswegs erforscht.

Konservierung von Naturkosmetik-Cremes

Auch die wenigen für Naturkosmetik zugelassenen Konservierungsstoffe wie Kaliumsorbat (Potassium Sorbate), Natriumbenzoat (Sodium Benzoate), Benzoesäure (Benzoic Acid) oder Sorbinsäure (Sorbic Acid) haben ein erhöhtes Haut-Irritationspotenzial. Sie stehen im Verdacht, sensible Stoffwechsel-Vorgänge zu stören. Diese Konservierungsstoffe sind ebenfalls als Zusätze im Lebensmittelbereich bekannt. 

Naturkosmetik-Cremes sind manchmal Frischekosmetik, d.h. sie sind kürzer haltbar, aber besser hautverträglich. Sie werden meist mit Alkohol konserviert. Alkohol gilt nicht als Konservierungsstoff und löst keine Allergien aus, wirkt allerdings schon in mäßigen Konzentrationen austrocknend und reizt empfindliche Haut.

Natürliche Haltbarmacher mit sehr guter Hautverträglichkeit

Frischekosmetik ohne Konservierung ist nur bei frisch gerührten Produkten möglich, die sofort verbraucht werden. Um unsere myrto Frischekosmetik-Gesichtscremes, Lotionen und Seren haltbar zu machen, haben wir uns für wirksame Haltbarmacher aus der Natur entschieden, die darüber hinaus eine optimierte Hautverträglichkeit sicherstellen.

  • Organische Säuren

    Wir verwenden eine pflanzliche Kombination aus natürlichen organischen Säuren - Anissäure und Levulinsäure. Anissäure wird aus Sternanis gewonnen, Levulinsäure aus den Fruchtzuckern gentechnikfreier Maisstärke. Diese beiden Naturkosmetik-Säuren stärken den natürlichen Säureschutz der Haut, verbessern die Feuchtigkeitsbindung und sind nachweislich hervorragend hautverträglich – auch für sensible, problematische und zu Allergien neigende Haut. Zusätzlich ist die Kombination der beiden organischen Säuren wirksam gegen Pilze, Bakterien und Hefen. 

    Aufgrund dieser multifunktionalen Eigenschaften – Hautpflege plus antimikrobielle Wirkung – gelten organische Säuren nicht als Konservierungsstoffe gemäß Kosmetikverordnung. Alle myrto Frischekosmetik-Cremes, Lotionen und Seren dürfen daher als „frei von Konservierungsstoffen“ bezeichnet werden. Damit ist eine Abgrenzung von Inhaltsstoffen möglich, die allein zur Konservierung eingesetzt werden.

  • Oxidationsstabilisierende Pflanzenöle

    Wir verwenden einen hohen Anteil oxidationsstabilisierender Öle wie beispielsweise Sheabutter oder Jojobaöl, die nicht nur pflegende Eigenschaften haben. Sie wirken Falten entgegen, können die Symptome von Hautkrankheiten lindern und die schützende Hautbarriere stärken. Zusätzlich verlängern diese Lipide die Haltbarkeit anderer kaltgepresster Pflanzenöle in einem Produkt.

  • Antioxidantien

    Eine der hauptsächlichen Ursachen für vorzeitige Hautalterung ist oxidativer Stress, der durch freie Radikale ausgelöst wird. Antioxidantien sind natürliche Schutz- und Abwehrstoffe der Pflanzen. Sie haben die Fähigkeit, oxidativ bedingte Zellschädigungen im menschlichen Organismus zu verhindern oder zu neutralisieren. Daher sind Antioxidantien ein essentieller Bestandteil jeder wirksamen Anti-Aging Kosmetik. Kraftvolle Antioxidantien sind beispielsweise die hautfestigenden Vitamine A, C und E. So stimuliert der Vitamin E-Komplex (Alpha-Tocopherol bis Delta-Tocopherol) nicht nur die Kollagen-Synthese unserer Haut, sondern er verhindert gleichzeitig auch die vorzeitige Oxidation von Ölen und Fetten.

  • Milchsäure

    100% vegane Milchsäure (Lactic Acid) ist in allen wasserhaltigen myrto Cremes enthalten. Als einer der natürlichen Feuchtigkeitsfaktoren (NMF) der Haut sorgt Milchsäure dafür, dass unsere Hautzellen effizient Feuchtigkeit binden und speichern. Milchsäure stabilisiert auch das empfindliche Gleichgewicht der Hautflora, reguliert den pH-Wert der Haut und löst Verhornungen in der Epidermis. Darüber hinaus hemmt Milchsäure das Wachstum von mikrobiellen Keimen.

Frischekosmetik

Wie lange ist deine Kosmetik haltbar?

Auf den meisten käuflichen Kosmetikprodukten findest du das Symbol eines geöffneten Cremetiegels mit einer Zahl darin. Dies bedeutet gemäß EU-Kosmetikverordnung, dass deine Kosmetik in ungeöffnetem Zustand mindestens 30 Monate haltbar ist. Nach Anbruch solltest du das Produkt dann beispielsweise innerhalb von 9 Monaten verbrauchen, wenn diese Zahl in dem geöffneten Cremetiegel-Symbol steht. 

Demgegenüber sind alle myrto Produkte sogenannte Frischekosmetik. Das heißt, unsere Naturkosmetik hat eine kürzere Haltbarkeit, ist aber auch viel hautverträglicher. Auf allen myrto Produkten findest du daher, gemäß Kosmetikverordnung, ein aufgedrucktes Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) mit Monat und Jahr. Dieses gibt die Haltbarkeit der Frischekosmetik nicht nur im geschlossenen, sondern auch im geöffneten Zustand an.

Übrigens kannst du Kosmetik oftmals auch über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus weiterverwenden, solange du keine auffälligen Veränderungen bemerkst.

Wie solltest du deine Kosmetik aufbewahren?

Damit deine Bio Frischekosmetik möglichst lange frisch bleibt, solltest du die Produkte mit cremiger Textur kühl und dunkel lagern. Dies muss nicht im Kühlschrank sein – normale Zimmertemperatur und eine nicht zu hohe Luftfeuchtigkeit sind ausreichend. Generell solltest du die Behälter deiner Kosmetik nur so kurz wie nötig öffnen, damit das Produkt nicht unnötig mit oxidierendem Sauerstoff in Kontakt kommt oder Verunreinigungen in den Behälter gelangen können. Achte darauf, die Produkte vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen – auch wenn unsere myrto Gesichtsöle bereits lichtgeschützt in Braunglasflaschen verpackt sind. Auf diese Weise bleibt deine Bio Frischekosmetik bis zum letzten Tropfen frisch und bringt deiner Haut alle Vorteile, die sie verdient.

Passende Artikel
Bio Jojoba Day Cream S - Bio Gesichtscreme Dermatest Bio Jojoba Day Cream S - Gesichtscreme bei...
Inhalt 0.03 Liter (883,33 € * / 1 Liter)
26,50 € *
Premium Bio Argan Day Cream T - Bio Gesichtscreme Dermatest Bio Argan Day Cream T - Gesichtscreme bei...
Inhalt 0.03 Liter (950,00 € * / 1 Liter)
28,50 € *
Bio Traubenkern Day Cream M - Bio Gesichtscreme Dermatest Bio Traubenkern Day Cream M - Gesichtscreme für...
Inhalt 0.03 Liter (883,33 € * / 1 Liter)
26,50 € *
Beruhigende Nachtcreme und Gesichtsmaske Front Bio Jojoba Night Cream & Mask S - beruhigende...
Inhalt 0.05 Liter (790,00 € * / 1 Liter)
39,50 € *
Regenerierende Bio Nachtcreme und Gesichtsmaske-01 Bio Argan Night Cream & Mask T – regenerierende...
Inhalt 0.05 Liter (890,00 € * / 1 Liter)
44,50 € *