Zypresse

Zypresse - Cupressus Sempervirens

Kontrolliert biologischer Anbau

Obwohl die Zypresse ursprünglich aus Asien kommt, gelten Zypressen mit ihrem harzig-würzigen, balsamischen und ganz leicht süßen Duft als Inbegriff der Mittelmeerländer. Der immergrüne Nadelbaum mit seinem aufrecht straffen Wuchs wird bis zu 30 Meter hoch. Er bevorzugt sonnige, trockene Plätze.

Zypressen wurden schon in der griechischen Antike als Heilpflanzen geschätzt. Es werden sowohl die jungen Zweige, das Holz als auch die jungen Früchte genutzt. Das ätherische Öl hat einen charakteristisch harzig-holzigen Duft. Es wird durch Wasserdampf-Destillation der Zweige und Früchte gewonnen.

Die körperliche Wirkung des ätherischen Zypressenöls ist antibakteriell, antiseptisch und antiallergisch. Diese Eigenschaft wird in Kombination mit Zeder sogar noch verstärkt. Geistig-psychisch fördert Zypressenöl die Konzentration auf das Wesentliche, macht wach und aufmerksam. Es stärkt die Nerven.

Dieser Wirkstoff wurde mit Stand vom 25.08.2018 bei CODECHEK.INFO noch nicht erfasst.

Tags: Zypresse