Richtig duschen bei Erkältungswetter

Wenn es draußen ungemütlich kalt wird und das typische Erkältungswetter heranzieht, empfinden die meisten von uns ein heißes, ausgiebiges Duschbad als wohltuend und entspannend. Für unsere Haut allerdings ist schon der Wechsel von Schmuddelwetter oder eisiger Kälte draußen und trockener Heizungsluft der reine Stress. Bereits bei Außentemperaturen unter 8 Grad Celsius produziert unsere Haut keinen Talg mehr. Unsere Blutgefäße ziehen sich zusammen, um den Wärmeverlust der Haut zu begrenzen. In der Folge wird unsere Haut schlechter durchblutet und mit Nähstoffen versorgt. Damit deine Haut nicht noch zusätzlich strapaziert wird, solltest du einige Dinge beachten, insbesondere wenn du zu Trockenheit, Empfindlichkeit oder Irritationen neigst.

Nicht zu heiß duschen

Dampft es beim Duschen regelmäßig in deinem Bad und der Spiegel ist beschlagen? Dann duschst du deutlich zu warm. Warmes und sogar heißes Duschen ist zwar herrlich entspannend, aber eine Strapaze für deine Haut. Heißes Wasser lässt die Haut aufquellen und entfettet sie. Es kommt vermehrt zu Rötungen, schuppiger oder juckender Haut. Pickel werden begünstigt und feine Äderchen im Gesicht können platzen. Die optimale Temperatur beim Duschen liegt daher zwischen 32 und 37 Grad Celsius, möglichst nicht oberhalb der Körpertemperatur. Am Ende nochmal kalt abzuduschen ist gesund, allerdings ist dies kein Muss – insbesondere in der kalten Jahreszeit. Generell wirken Wechselduschen positiv auf das Immunsystem, den Stoffwechsel und die Wärmeregulierung. Wichtig dabei ist, dass du dich nur kurz mit kaltem Wasser abduschst und danach für eine schnelle Wiedererwärmung sorgst.

So wenig und so kurz wie möglich duschen

Um deine Haut zu reinigen, ist eine Duschzeit von drei Minuten völlig ausreichend, falls du nicht zusätzlich deine Haare wäschst oder dich rasierst. Aus dermatologischer Sicht spricht das ständige Auswaschen hauteigener Fettsäuren durch übliche Duschgels gegen ein allzu häufiges oder tägliches Duschen. Wenn du viel schwitzt - wie nach dem Sport oder bei Sommerhitze - solltest du die notwendige tägliche Dusche möglichst kurz halten.

Sanfte Pflege ohne harsche Tenside

Die meisten Duschgels schäumen üppig, trocknen die Haut aber aus - trotz rückfettender Pflegezusätze. Warum ist das so? Fast alle Duschgels enthalten große Mengen aggressiver sulfathaltiger Tenside, die die Haut entfetten, überempfindlich machen, Entzündungen und Ekzeme begünstigen. Zu den harschen waschaktiven Substanzen, die als primäre Tenside am Anfang der Ingredients-Liste aufgelistet sind, gehört beispielsweise Sodium Laureth Sulfate oder Sodium Coco Sulfate. Um möglichst lange eine gut geschützte, glatte, elastische Haut zu bewahren, solltest du daher diese harschen Tenside in deinem Duschgel vermeiden. Entscheide dich stattdessen lieber für ein Duschgel mit hautmilden Tensiden wie den waschaktiven Aminosäuren, die bekannt für ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung sind und den Säureschutz der Haut stabilisieren. 

Die myrto Body Wash Serie bietet zusätzlich wertvolle Rückfettung für empfindliche, trockene, dehydrierte und zu Unreinheiten neigende Haut. Aloe Vera Gel und hautsanfte waschaktive Aminosäuren sorgen dafür, dass deine Haut beim Duschen zusätzliche Feuchtigkeit erhält und wieder ins Gleichgewicht kommt. Die myrto Duschbalsame enthalten handgepresstes Arganöl in Kombination mit Pflanzenextrakten und Ölen aus Traubenkernen, Chiasamen oder Granatapfel. Diese wertvollen Naturwirkstoffe werden direkt von der Haut aufgenommen und stärken die Barriereschicht, ohne ein fettendes Hautgefühl zu hinterlassen. Damit wird Juckreiz, Spannungsgefühlen, irritierter oder geröteter Haut vorgebeugt.

Rückfettende Pflege nach der Dusche

Nach dem Duschen solltest du deine Haut mit einem Handtuch vorsichtig nicht ganz trocken tupfen. Anschließend empfehlen wir die Bio Body Cream Argan Palmarosa oder eines der myrto Bio Körperöle für sehr trockene, raue Hautstellen. Die Körpercreme wie auch die Körperöle ziehen sehr schnell bei noch feuchter Haut ein. Mit ihrer hautähnlichen Lipidstruktur stärken die wirkstoffreichen Pflanzenöle die Schutzschicht der Epidermis, die das Wasser in der obersten Hautschicht bindet. 

 


Passende Artikel
Premium Bio Body Wash Granatapfel 100ml Argan Body Wash Granatapfel - Duschgel für...
Inhalt 0.1 Liter (129,00 € * / 1 Liter)
12,90 € *
myrto Bio Duschgel Argan Sensitive 100ml Argan Body Wash Schizandra Sensitive - Duschgel...
Inhalt 0.1 Liter (129,00 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Myrto Duschgel Myrte Teebaum 100ml Argan Body Wash Myrte-Teebaum - Duschgel für...
Inhalt 0.1 Liter (129,00 € * / 1 Liter)
12,90 € *